What’s new in Plant Simulation? Versionswechsel und Verbesserungen

Neuigkeiten zum Release Plant Simulation 17 / 2201

Im Januar erschien die neue Version Plant Simulation 2201. Siemens hat mit der neuen Version die Zählweise für alle Lizenzen umgestellt. In den Lizenzfiles (Wartungskunden sollten diese bereits erhalten haben) steht zwar noch Version 17, aber im Downloadbereich finden Sie Version 2201 (22 für das Jahr / 01 für den Monat). Nachfolgend stellen wir Ihnen die neuen Entwicklungen vor (Quelle: Siemens).

Optimierung auf höchstem Niveau mit Tecnomatix digital manufacturing

Plant Simulation optimiert die Fertigung durch Modellierung und Simulation von Szenarien für Produktionssysteme und deren Prozesse. Mit Tecnomatix Plant Simulation können Sie Simulationsmodelle erstellen, die Ihren realen Shopfloor in einem digitalen Modell widerspiegeln. Die Simulationsmodelle laufen schnell und zuverlässig entlang einer virtuellen Zeitachse und können Leistungskennzahlen in der gleichen Weise generieren wie Ihr reales Produktionssystem. Anhand dieser Ergebnisse können Sie in frühen Planungsphasen, in denen das Produktionssystem noch nicht gebaut oder verfügbar ist, Leistungsverbesserungen und Optimierungen vornehmen.

Die Produktentwicklung von Plant Simulation umfasst mehrere Bereiche parallel. Sicherlich möchte Siemens die führende Position auf dem Markt der Materialfluss- und Logistiksimulation behalten. Darüber hinaus wird an Themen wie PLM-Kollaboration, virtuelle Inbetriebnahme und web- und cloudbasierte Anwendungsfälle für die Materialflusssimulation gearbeitet.

Die Highlights der neuen Version:

Xcelerator Share

Um Kunden jeder Größe zu helfen, den nächsten Schritt in ihrer Produktivität zu machen und zusätzliche Wettbewerbsvorteile zu erlangen, hat Siemens Xcelerator as a Service (XaaS) eingeführt. Dies kann die Einstiegshürde für kleine Unternehmen erheblich senken und die IT-Kosten für Unternehmen aller Größenordnungen reduzieren, indem Xcelerator in die Cloud gebracht wird. Für Tecnomatix Plant Simulation ergeben sich aus der Nutzung von Xcelerator Share vier wesentliche Vorteile:

  • Erstens ist da die Notwendigkeit zur Zusammenarbeit. Viele Ingenieurteams in der Fertigung arbeiten heute nicht in einer formell verwalteten Umgebung. Für sie ist Xcelerator Share eine gute Option, um effektiver an Projekten zur Modellierung und Simulation von Produktionssystemen zusammenzuarbeiten.
  • Zweitens können sie zwar generische Tools wie E-Mail oder webbasierte Dateifreigabe verwenden, aber diese Tools bieten keine spezifischen Vorteile für die Arbeit von Ingenieuren. Xcelerator Share bietet diesen zusätzlichen Kontext durch Funktionen wie die gemeinsame Nutzung von Simulationsmodellen und die Anzeige von Produktionssystem-Durchsatz-, Materialfluss- und Logistik-Simulationsergebnissen.
  • Drittens ermöglicht Xcelerator Share eine konsistente, teamübergreifende Arbeit, indem sichergestellt wird, dass alle Teams mit der richtigen Version von Daten oder Modellen, Prozessvorlagen, Materialfluss- und Durchsatzsimulationen arbeiten.
  • Viertens ermöglicht Xcelerator Share den Entscheidungsträgern, die Ergebnisse von Produktionssystem-Simulationsmodellen einfacher zu betrachten und zu verstehen, jederzeit und auf jedem Gerät.

All diese Vorteile stehen jedem Anwender von Tecnomatix Plant Simulation zur Verfügung, da die Fähigkeit, mit Xcelerator Share zu arbeiten, in jede digitale Fertigungslösung integriert ist. Xcelerator Share wird mit allen Plant Simulation-Produkten ausgeliefert und bietet einen Cloud-Dateispeicher für Plant Simulation-Datentypen. Plant Simulation mit Xcelerator Share ermöglicht den sicheren Austausch von Simulationsmodellen mit Kollegen außerhalb Ihres Firmennetzwerks und bietet eine rollenbasierte Zugriffskontrolle.

User interface

Plant Simulation 2201 hat eine überarbeitete grafische Benutzeroberfläche (GUI). Sie hat jetzt das gleiche Farbschema und die gleichen standardisierten Icons wie die übrigen digitalen Fertigungsprodukte von Tecnomatix.

Plant Simulation 2201 GUI
Plant Simulation 2201 GUI
Plant Simulation 2201 GUI; Quelle: Siemens Digital Industries Software

FTS-Abstandsregelung

Plant Simulation 2201 bietet zwei neue Sensorfelder oder Abstandszonen für den frei am Boden fahrenden Transporter. Eine SimTalk-Methode wird aufgerufen, sobald ein anderer Transporter eine Abstandszone betritt oder verlässt. Damit können Sie einfach die gewünschte Aktion des Transporters festlegen. Eine typische Aktion ist das Anhalten eines Transporters hinter einem anderen, der an einer Ladeposition wartet. Eine andere ist die Verringerung der Geschwindigkeit des Transporters in einer Situation mit Gegenverkehr.

SimTalk HTTP-Funktionen

Die Version 2201 fügt eine Reihe von vordefinierten SimTalk-Funktionen für die Verwendung des HTTP-Protokolls zur Kommunikation mit einem externen HTTP-Server hinzu. In der Online-Hilfe finden Sie alle Details dokumentiert, die Sie für diese Art der Serverkommunikation in einer Programmiersprache benötigen, einschließlich Syntax und Parameterverwendung dieser SimTalk-Schnittstelle.

PatchMatrix-Objekt für die Fluidverarbeitung

In Plant Simulation 2201 finden Sie jetzt das neue PatchMatrix-Objekt für die Fluidverarbeitung. Dieses Objekt vereinfacht den Modellaufbau für gängige fluidtechnische Prozesse. Bei Änderungen im Produktionsprogramm müssen Sie oft die Rohrleitungsverbindungen, z.B. zwischen Fluidtanks und Abfüllstationen, anpassen. Das PatchMatrix-Objekt unterstützt und vereinfacht solche Rohrleitungsänderungen in Ihrem Simulationsmodell ideal.

Plant Simulation 2201 Fluids
Plant Simulation 2201 Fluids
Das neue PatchMatrix-Objekt in Plant Simulation 2201 vereinfacht die Änderung von Rohrleitungen in Simulationsmodellen für die Fluidverarbeitung. Quelle: Siemens Digital Industries Software

Wertstrombibliothek SimVSM

Die Wertstrombibliothek SimVSM, die wir als Siemens Partner entwickelt haben, ist in der Version 2201 um das Objekt Demontage als gemeinsamen Stationstyp für Fertigungsprozesse erweitert worden. Dieses Update bietet auch einige zusätzliche Statistikwerte, die Ihnen helfen, die Ergebnisse der Wertstromsimulation besser zu verstehen und zu analysieren.

Plant Simulation 2201 VSM
Plant-Simulation-2201-VSM
Plant Simulation 2201 VSM; Quelle: Siemens Digital Industries Software

Dies sind nur einige Highlights der vielen Verbesserungen für den Benutzer, die mit der neuesten Version einhergehen. Vollständige Details zu den neuen Funktionen von Tecnomatix Plant Simulation 2201 finden Sie in den Release Notes, die Sie zusammen mit der Software herunterladen können.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Neues aus der Welt der Simulation – Newsletter Dez. 2021
Nächster Beitrag
Siemens Realize LIVE 2022 in Berlin

Ähnliche Beiträge

Menü